Über uns

Wir sind derzeit eine Arbeits- und vor allem Interessengemeinschaft von drei Personen: Lina Schettler, Johannes Neumann und Holger Speidel.
Wir haben gemeinsam an der zwei-jährigen Ausbildung „Training Empathy“ teilgenommen, die durch das Deutsch-Dänische Institut für Familientherapie und Beratung (ddif) angeboten wird.

Darüber hinaus bringen wir jeweils eigene Schwerpunkte in unsere gemeinsame Arbeit ein.

Lina Schettler

Johannes Neumann

Holger Speidel ... mit einem ersten Versuch einer Beschreibung:
Inhaltlich bin ich seit fast 10 Jahren in Bereichen heimisch und neugierig, die grob unter der Überschrift Kinder- und Menschenrechte zu fassen sind. Konkret bedeutet das, dass ich mit Schulkindern Workshops zu Kinderrechten durchgeführt, erlebnispädagogische Programme mit Kindern und Jugendlichen begleitet habe und ebenfalls viele Jahre freiberuflich vor allem mit Erwachsenen mit dem Anti-Bias-Ansatz zu Diskriminierung und "Vorurteilen" gearbeitet habe - aus meiner Perspektive als weißer Mann. Derzeit arbeite ich in einem Berliner Kinderladen als Aushilf-Erzieher und als persönliche Assistenz. 
Mein innerer Antrieb ist nach wie vor, einen positiven Beitrag zu leisten in einer Gesellschaft, in der viele Menschen bewusst wie unbewusst Gewalt ausüben, verletzen oder es sich selbst wie auch anderen manchmal schwerer machen, als es sein muss. Gleichzeitig liegt es mir am Herzen, das zu fördern und unterstützen, was heilsam ist, wie etwa Freundlichkeit, Verständnis und Ruhe.